edingershops.de verwendet Google AdWords Conversion-Tracking und Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Ihre Einwilligung ist freiwillig, Sie können diese jederzeit für die Zukunft widerrufen.
zustimmen
X
Preisvorschlag abgeben

Um einen Preisvorschlag abgeben zu können müssen Sie im Shop angemeldet sein.

abbrechen
kostenfrei anmelden

Indirekt grillen: Holzkohlegrills und Zubehör



indirekt grillen auf einem Holzkohlegrill mit Kohlekorb

Kein Fett in die Glut - indirekt grillen

Ersparen Sie sich schädliche Dämpfe auf einem Holzkohlegrill ganz einfach, indem Sie den Feuerraum vom Garraum trennen. Tropft kein Fett in die Glut, verbrennt es nicht - der schädliche Rauch bleibt aus!

Mit folgendem Zubehör können Sie auch auf Ihrem Holzkohlegrill indirekt grillen

Mit Kohleteiler und Kohlekorb können Sie die Feuerwanne für indirektes Grillen sauber aufteilen. Füllen Sie dazu die Körbe mit Holzkohle und stellen Sie diese an den Rand der Wanne. Die Mitte ist nun frei von Kohle. Legen Sie in die Mitte des Grillrostes das Grillgut. Schon liegt das Grillgut nicht mehr über der Glut. Sie grillen indirekt. Sie können auch nur einen Korb nutzen und eine Seite komplett leer halten. Wichtig ist nur, dass das Grillgut auf dem Grillrost darüber nicht über dem Kohlekorb liegt.

Statt die Aufteilung durch Kohlekörbe zu ermöglichen, nutzt Thüros eine feuerfeste Wasserschale. Stellen Sie die Wasserschale in die Mitte der Feuerwanne und legen Sie die Holzkohle um die Schale. Das Grillgut auf dem Grillrost befindest sich ebenso in der Mitte, direkt unter der Schale. Sie können die Schale in der Feuerwanne auch anders platzieren. Wichtig ist nur, dass das Grillgut immer über der Schale liegt. Wo die Schale ist, ist keine Kohle und keine Glut.

Rösle

Kohlekorb Rösle für Kugelgrill Ø60cm 2er Set


23,51 €
Lieferzeit: ca. 10 Werktage
Rösle

Kohlekorb Rösle für Kugelgrill Ø50cm 2er Set


22,38 €
Lieferzeit: ca. 3 Werktage
Landmann

Landmann Holzkohlekorb Stahl 33x12x8cm 2 Stück


23,95 €
Lieferzeit: ca. 10 Werktage
Dancook

Dancook Holzkohlekörbe für Kugelgrill


16,95 €
Lieferzeit: ca. 3 Werktage
Thüros Grill

THÜROS Wasserschale für Thüros Grillstationen Edelstahl

UVP: 39,90 €
37,91 €
Lieferzeit: ca. 10 Werktage

Auch von Napoleon Grill finden Sie Holzkohle-Körbe als Zubehör oder in einzelnen Holzkohlegrills. Als Zubehör entdecken Sie die Körbe hier: Napoleon Grill Zubehör.

Grills mit passendem Zubehör

Sind Sie auf der Suche nach einem Holzkohlegrill, mit dem Sie von Anfang an indirekt grillen können, dann schauen Sie sich die folgenden Angebote etwas näher an.

Manches Zubehör finden Sie nicht extra, sondern in den einzelnen Grills. Dazu zählt zum Beispiel der patentierte Wendekohlerost von Rösle. Mit diesem Wenderost können Sie indirekt grillen, indem Sie den schalenförmigen Kohlerost mit der Mulde nach oben platzieren. Schon haben Sie die Vorlage für einen Minion-Ring. Jetzt müssen Sie nur noch die Holzkohle um den Rand legen. Der Minion-Ring wird gebaut, indem Sie rundherum am Rand einen Ring aus Holzkohle aufstapeln. Auf dem Grillrost in der Mitte liegt das Grillgut. Ein Verrutschen der Kohle ersparen Sie sich mit dem Wenderost. Die Kohlen liegen sauber im Ring.

Grillplatten und Grillschalen

Um das Grillgut von der Glut zu trennen, nutzen Sie außerdem Grillplatten und Grillschalen. Während durch den Grillrost der Grillsaft tröpfeln kann, liegt bei der Grillplatte das Grillgut auf einer geschlossenen Ebene. Die Grillplatte dient somit als Tropfschutz und zugleich als Grillfläche. Glatte und geriffelte (gerippte) stehen zur Auswahl. Mit der geriffelten können Sie auch die markanten Grillmuster (Brandings) auf Ihrem Grillgut erzeugen, die dem offenen Grillrost eigen sind.

Grillplatte geteilt: geriffelt für Steak, glatt für Gemüse und Fisch von Cadac
Grillplatte geteilt: geriffelt für Steak, glatt für Gemüse und Fisch von Cadac

Grillplatte/Grillrost ansehen | Grillschalen/Grillpfannen ansehen

Grills für indirektes Grillen

Für effizientes indirektes Grillen reicht eine Trennung von Glut und Grillgut allein nicht aus. Denn das Grillgut soll auch garen! Nutzen Sie nur die Hälfte des Feuerraums, hat das Glutbett entsprechend weniger Leistung. Grillgeräte mit Deckel jedoch bilden in sich ein geschlossenes System, das die Hitze im Innern hält. Indirektes Grillen ist somit vor allem bei den folgenden Grills sinnvoll.

Kugelgrill

Kugelgrills sind für indirektes Grillen geschaffen. Der Korpus ist rund, der Deckel gewölbt. Der Rauch zirkuliert im geschlossenen System und das Grillgut wird schonend gegart.

Kugelgrill Black Pearl Select von Landmann

Kugelgrill ansehen

Kamado

Eine besondere Art von Kugelgrill ist der Kamado, der Keramikgrill. Keramik speichert die Hitze effizient und gibt sie allmählich an den Garraum weiter. Um den Garraum vom Feuerraum zu trennen, gibt es den Deflektorstein. Die Trennung ist aber nur ein Teil seiner Funktion: Erhitzt durch die unter ihm liegende Glut, speichert er die Hitze und verteilt sie gleichmäßig in den Garraum.

Deflektorstein für Wärmeverteilung und die Trennung von Feuerraum und Garbereich beim Kamado von Kamado Kitchen
Deflektorstein für Wärmeverteilung und die Trennung von Feuerraum und Garbereich beim Kamado von Kamado Kitchen

Kamado ansehen

Insbesondere die Keramikgrills von Kamado Joe sind für indirektes Grillen mit einem Kamado interessant: Durch das Prinzip Divide and Conquer lässt sich auch ohne Deflektorstein indirekt grillen. Außerdem sind die neusten Modelle mit einem patentierten Räuchereinsatz ausgestattet, der ebenfalls Feuerraum und Garraum trennt - mehr dazu unter Kamado Joe.

Prinzip Divide and Conquer auch für zeitgleich indirektes und direktes Grillen von Kamado Joe
Prinzip Divide and Conquer auch für zeitgleich indirektes und direktes Grillen von Kamado Joe

Kamado Joe Keramikgrill ansehen

Smoker - der Klassiker für indirektes Grillen

Die amerikanische Tradition BBQ ist der Klassiker für indirektes Grillen. Der Grill dazu ist der Smoker. Pulled Pork und Spare Ribs garen im heißen Rauch im Garraum. Nur eine Seitenöffnung verbindet Garraum mit Feuerwanne. Durch diese Öffnung wird die heiße Luft der Glut in den Garraum geführt.

Smoker Milwaukee für BBQ von Tepro
Smoker Milwaukee für BBQ von Tepro - Feuerwanne (rechts), Garraum (links)

Smoker ansehen

Vertikalgrill

Bei dieser besonderen Art von Grill befindet sich das Kohlefach am Rücken, ähnlich wie bei einem Gasgrill der Heckbrenner. Es ist somit grundsätzlich vom Garraum getrennt. Für Spießbraten und Brathähnchen sind die Vertikalgrills geschaffen worden. Daher werden Sie bei Zubehör oder im Lieferumfang Drehspieße und Rotisserien finden.

Vertikalgrill 7100 von Dancook
Vertikalgrill: Kohlefach am Heck

Vertikalgrill ansehen

Rauchfreier Holzkohlegrill

Rauchfreie Grills tragen es bereits im Namen: Schädlicher Rauch soll vermieden werden. Aktuell finden Sie diese Grills bei Tischgrill, Campinggrill oder Picknickgrill. Es handelt sich somit um kompakte Grills. Ihre Besonderheit liegt in ihrer Kompaktheit und in ihrer Bauform.

Im Shop finden Sie zwei Arten:
  • Holzkohlegrill mit Lüfter
  • Cobb

Wichtig für das rauchfreie Grillen ist ausreichend Sauerstoff und eine kurze Anheizphase. Der Cobb hat einen Deckel mit Lüftungsschlitzen und spezielle Cobb-Kohle, die binnen 2 Minuten durchglüht. Die Wärme wird - wie beim Kugelgrill - durch die runde Bauform mit gewölbtem Deckel im Inneren gehalten. Rundherum befindet sich ein Gitterkorpus, der für noch mehr Belüftung und zusätzlichen Fett-Tropfschutz sorgt. In den Korpus kommt die Fettauffangschale und in die Mitte der Schale der Kohlekorb. Dort hinein legen Sie 1 x Cobb-Kohle. Getrennt wird der Korb vom Grillgut durch eine Grillplatte, die an den Seiten mit Löchern versehen und zur geschlossenen Mitte hin schräg geformt ist, damit durch die Löcher das Fett abtropfen kann.

rauchfreier Holzkohlegrill Mayon mit Belüftung (Grafik) von Feuerdesign
Rauchfreier Holzkohlegrill Mayon mit Belüftung, Lüfter siehe links unten (Grafik) von Feuerdesign

Rauchfreier Grill ansehen

Beim Grill mit Lüfter sorgt ein Ventilator für genügend Luftzufuhr. Der Ventilator kann mit Akku oder Batterien betrieben werden. Die Modelle von Feuerdesign enthalten einen Li-Ionen-Akku, den Sie via USB wieder aufladen können. Barbecooks Carlo wird mit Batterien betrieben, Barbecooks Karl mit via USB wiederaufladbaren Li-Ionen-Akku. Für die Trennung von Glut und Garbereich haben die Feuerdesign-Modelle einen Feuerkorb mit geschlossenem Deckel. Bei Barbecook setzen Sie eine Tropfschutzplatte über den Feuerkorb. Diese hat die Maße vom Innenraum und ist mit Fettabtropflöchern ausgestattet.


Zurück